Tioman Island

Von Mersing an der Ostküste, gelangt man mit einer Fähre innerhalb von zwei Stunden auf Tioman Island. Bevor man auf die Fähre darf, stellt man sich sechsmal! in verschiedenen Schlangen an:

  1. Ticket holen
  2. Ticket abreißen lassen!?
  3. Namentlich registrieren
  4. Marine Steuer bezahlen
  5. Boarding Pass holen (10 Meter weiter wieder abgeben)
  6. Einsteigen

Selbstverständlich gibt es mehr Tickets als Plätze, ist ja schließlich Asien.   Profis gehen vor der Fahrt zur Unterkunft im Duty Free Shop günstig Bier kaufen. Alkohol ist ansonsten extrem teuer, da die muslimische Regierung rund 300% Steuern erhebt.   
Ich wohne bei Bushman am Juala Beach. 20 Minuten Fahrt mit dem Jeep durch den Dschungel, dann ist man dort, am schönsten Strand der Insel. Es weht ein angenehmer Ostwind, so dass man die Hitze gut ertragen kann. Was macht man hier so? Schwimmen, Schnorcheln (bei Coral Island), spazieren gehen, lesen und essen… 

    
   
Einen Eindruck vom Schnorcheln bei Coral Island kann man sich hier verschaffen Link. Das war ein guter Einstieg in die Unterwasserwelt und hat mir noch mehr Lust aufs richtige tauchen gemacht.

3 Antworten auf „Tioman Island“

  1. Letzte Woche hat mir Erich von deiner Seite erzählt und jetzt auch den Link geschickt. Finde ich richtig gut wie du berichtest. Man kann sich so richtig reinverstzen (auch in die Warteschlangen vor der Fähre) in die jeweiligen Situationen und Erlebnisse. Sind schon sehr auf die nächsten Berichte gespannt.
    Claudia und ich waren gerade in Finnland und sind 12 Stunden mit der Fähre, durch die Schären, nach Schweden weiter gereist. Aber leider war die Reise sehr kurz, 1 Woche, und wir sind schon wieder in der Mühle. Dir und Claudia noch ein paar schöne Erlebnisreiche Reise-Tage.
    Herzlichst,
    Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.